Mystikum

Fabelwesen
 
fabelwesen
 
Die meisten Fabelwesen gelten heute als Phantasiegebilde der Menschen ihrer Zeit bzw. wurde ihre Existenz (zumindest bis in die Moderne) noch nicht belegt. Es handelt sich dabei um Tiere, Geistwesen oder Mischwesen (Chimären), die im Märchen, in der Fabel, in der Mythologie und in der Heraldik eine wichtige Rolle spielen, zum Beispiel der Minotauros, der Zyklop oder der Zentaur.
Dennoch haben viele ihren Ursprung in der realen Welt: So geht man zum Beispiel davon aus, dass in früheren Zeiten Seefahrer Seekühe zu Meerjungfrauen oder Nixen umgedeutet haben und dass zufällig gefundene Mammutknochen einem Riesen zugeordnet wurden.
 
Lies mehr darüber im Mystikum-Magazin:
Ausgabe 8
Ausgabe 32
Ausgabe 58
 
 
Das Lexikon wird laufend ertweitert, wir bitten um etwas Geduld.