Viktor Farkas

Farkas.1
 
Viktor Farkas (* 30. Mai 1945 in Wien; † 1. November 2011 in Wien) war international tätiger Werbefachmann, Sachbuchautor und freier Journalist. In seinen Büchern gelingt ihm stets der sachliche und spannende Brückenschlag zwischen Naturwissenschaften und dem Unerforschten.
 
Sein Bestseller „Unerklärliche Phänomene“ gilt nicht nur im deutschen Sprachraum als grenzwissenschaftliches Standardwerk. Er veröffentlichte im Orwell-Jahr 1984 mit „DAS SF-QUIZBUCH“ ein bislang einmaliges Grundlagenwerk zu Science Fiction und Fantasy, und hat John Spencers Standardwerk „UFOs – the definitive Casebook“ übersetzt und bearbeitet.
 
Seine Bücher umfassen ein breites Spektrum: von Esoterik über Verschwörungstheorien bis zu Gentechnologie.
 
Internet: farkas.alien.de

Artikel im Mystikum-Magazin:

Viktor Farkas

März-Ausgabe 2012
Schuss auf einen Unsichtbaren

Viktor Farkas

Oktober-Ausgabe 2011
HAARP - Himmlische Harfe ohne Engel

Viktor Farkas

Juni-Ausgabe 2011
Das unsichtbare Schlachtfeld

Viktor Farkas

März-Ausgabe 2011
Moral made in USA

Viktor Farkas

Februar-Ausgabe 2011
Der letzte Flug der Vögel

Viktor Farkas

Dezember-Ausgabe 2010
Ein Fingerabdruck der Seele

Viktor Farkas

September-Ausgabe 2010
Der Atlantis-Report

Viktor Farkas

Mai-Ausgabe 2010
Die B-Bombe

Viktor Farkas

Februar-Ausgabe 2010
Die letzte Runde

Viktor Farkas

November-Ausgabe 2009
World War III: Der Dritte Weltkrieg ist bereits
Viktor Farkas

Juli-Ausgabe 2009
Ein profitables Klima

Viktor Farkas

Februar-Ausgabe 2009
Das Universum - ein intelligentes Design?

Viktor Farkas

November-Ausgabe 2008
Sind wir von Natur aus böse?