Dipl. Ing. Werner Vogl

Werner.Vogl.1
 
Geboren 1948 in Salzburg, Großvater Fleischermeister aus Krems
Vater Akademischer Maler und Restaurator in Salzburg
Volksschule in Morzg/Salzburg und Krems
Studium der Architektur an der TU Wien, ausgedehnte Reisen nach Asien und USA, Architekturzeichnungen und Akte, daneben eine Vielzahl von Miniaturkarikaturen auf kleinen Blättchen und Rechnungsblöcken diverser Lokale.
Aktzeichnen bei Adolf Frohner, solange, bis er die „Nichteingeschriebenheit“ auf der Hochschule für Angewandte Kunst bemerkte.
 
Arbeiten auf den Gebieten: Malerei, Zeichnen, Karikaturen, Fotografie, Holzarbeiten wie Drechseln und Möbelprototypen, Lampen, besondere Verpackungen, Schreiben von Kurzgeschichten und philosophischen Betrachtungen.
 
Beschäftigung mit Landschaft und Raum und die Nutzbarmachung der Erd-Kräfte, Geomantische Heilungen und Feng-Shui, Untersuchungen von Kraftplätzen auf der ganzen Welt, sowie Mutungen deren Potentialen auf Plänen.
Beschäftigung seit 12 Jahren mit den Geometrien der Kornkreise und deren mathematischen Entschlüsselungen.
 
Lebt und arbeitet in Gföhl als freischaffender Architekt, Geomant und Künstler.
 
Kontakt:
A-3542 Gföhl, Rudwingasse 4/11
Tel.: 0043 (0)2716 / 20 001
Tel.: 0043 (0)664 / 515 68 30
E-Mail: office@architektvogl.at
Internet: www.architektvogl.at

Artikel im Mystikum-Magazin:

Dipl. Ing. Werner Vogl

Mai-Ausgabe 2013
Die Arche der Weisen