Daniel Kai Grassl

Grassl.1
 
Seit meinem Studium (ich studierte in Bielefeld Soziologie und im Nebenfach Sozialpsychologie) schreibe ich begeistert Gedichte und Kurzgeschichten.
 
Im Jahr 2007 veröffentlichte ich dann mein erstes Buch im Frankfurter Verlag „Weimarer Schiller Presse“. Der Titel lautet „Gedichte zwischen Himmel und Erde“. Ca. ein ¾ Jahr später veröffentlichte ich bei Book on Demand mein zweites Buch „10 Rosen für den Messias“. Es folgten Anthologiebeiträge (und auch Kurzgeschichten) in zahlreichen Anthologien (u.a in der Frankfurter Bibliothek, der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte, dem Elbverlag, dem Verlag Art of Arts, dem August Goethe Verlag, der Lyrikzeitschrift Elfenschrift, dem Traumverlag, dem Lorbeer Verlag, dem Florian Zach Verlag, der Lyrik Bibliothek des Herbert Utz Verlages, dem Epla Verlag, dem Netverlag, in der Anthologie „Wasserpoesie“ zum Jahr des Wassers 2010 und in der Joker-Gedichtedatenbank 2011). Aktuell arbeite ich an einem Manuskript für mein drittes Buch.
 
Meinen ersten Artikel veröffentlichte ich in der Januarausgabe 2011 der Zeitschrift „Visionen“. Der zweite Artikel von mir wurde in der Februarausgabe 2011 der Zeitschrift „Leben-s-träume“ gedruckt, und der dritte Anfang Mai 2012 in der Onlineversion der Zeitschrift „Sein“. Mein vierter Artikel erschien letzten September in dem österreichischen Onlinemagazin www.mystikum.at.
 
Kontakt:
E-Mail: daniel-grassl1975@web.de
Internet: http://gedichte.xbib.de/biographie_Grassl%2C+Daniel+Kai.htm

Artikel im Mystikum-Magazin:

Daniel Kai Grassl

Juni-Ausgabe 2015
Spiritualität und Mystik
im modernen Westen -
alte Wahrheit, neue Zeit

Daniel Kai Grassl

September-Ausgabe 2012
Die Kymische Hochzeit