Mystikum

Carmen-Elisabeth Legat

Carmen-Elisabeth Legat
 
Tierschutz fängt beim Futter an
 
Mein Name: Carmen-Elisabeth Legat, ich bin 65 Jahre alt und habe 30 Jahre lang als Astrologin und Familienaufstellerin gearbeitet. Im Zentrum der Astro- psychologischen Beratung steht immer der Mensch. Deshalb habe ich vor einigen Jahren auch eine Ausbildung zum Ernährungsberater gemacht. Denn zu einem gesunden Geist gehört auch ein gesunder Körper. Und da ich schon seit meiner Jugend Tiere über alles liebe, selbst immer Hunde und Katzen hatte, war es klar dass ich auch eine Ausbildung zur Tierernährungsberaterin machte.
Zum Unterschied von uns Menschen kann ein Tier nämlich nicht selbst entscheiden was es frisst. Der Tierhalter trägt die Verantwortung dafür. Leider wissen viele Menschen nicht was gut für ihr Tier ist, und die Tierarztkosten nehmen überhand. Ich möchte Ihnen in den kommenden Monaten Tipps und Ratschläge geben, egal ob Sie sich für Barf, Nass oder Trockenfutter entscheiden.
Große wie kleine Hersteller von Edelfuttermarken und Spezialangeboten freuen sich seit Jahren über wachsende Umsatzzahlen. Die Verordnungen für Tierfutter lassen genug Nischen, um mit Schlachtabfällen dritter Klasse, günstigen Füllstoffen, Aromaten und dubiosen Pseudonährstoffen minderwertiges Fertigfutter kostengünstig zu produzieren und als erstklassige Tiernahrung hochpreisig zu vermarkten. So ist es nicht verwunderlich, dass im Hunde- oder Katzenfutter für den Menschen genussuntaugliche Schlachtnebenprodukte wie Federn, Horn, Hühnerköpfe, Innereien, Klauen oder hormonbelastete Embryos zu finden sind.
 
All das muss nicht sein,tun wir etwas dagegen
 
 
Kontakt:
+43 (0)6646 – 20 82 238
c.legat@gmail.com
Internet: www.reico-vital.com/clegat2

Artikel im Mystikum-Magazin:


Mystikum Hundehoroskop-Rubrik Autorin